Sonntag, 30. April 2017

April '17

1. "Rock Kiss. Eine Nacht ist nicht genug" von Nalini Singh
2. "Rock Kiss. Ich berausche mich an dir" von Nalini Singh
3. "Das Leben zwischen jetzt und hier" von Cara Mattea 
4. "Dem Horizont so nah" von Jessica Koch
5. "30 Tage für die Liebe" von Christine d'Abo
6. "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden" von Emily Barr
7. "Ewig. Wenn Liebe erwacht" von Rhiannon Thomas
8. "Rock my Body" von Jamie Shaw
9. "Morgen lieb ich dich für immer" von Jennifer L. Armentrout


insgesamt 3835 Seiten im März






Begonnen hat mein Monat mit dem traurigsten Buch was ich je gelesen habe. "Dem Horizont so nah" von Jessica Koch basiert auf einer wahren Begebenheit, nämlich ihrem Leben und dem ihres Mannes. Ich habe Rotz und Wasser geheult und ich konnte das Buch noch nicht mal beenden, es war einfach zu traurig. Meiner Meinung nach ein sehr wichtiges Buch, da es zeigt wie schrecklich Vorurteile sind. 
Jessica lernt Danny kennen und von Anfang an knistert es gewaltig, doch Danny lässt sie nicht an sich heran. Doch schließlich gibt auch er nach und die beiden sind schon ein Jahr zusammen als der Grund für Dannys zögern herauskommt. 


Auch dieses Buch fand ich echt gut. Es ist der erste Teil einer Reihe und ich habe ihn als Hörbuch gehört.
Molly und Fox und ein One Night Stand, doch Fox will mehr, einen Monat. Molly willigt ein und die beiden erleben einen Monat voller Höhen und Tiefen. Doch was ist nach dem Monat?
  Weiter zur vollen Rezension >>


Bei dem dritten Buch diesen Monat handelt es sich um den zweiten des vorherigen Buches und leider fand ich den nicht ganz so gut wie den ersten Teil. Es geht um die beste Freundin von Molly.
Charlotte wird von ihrem neuen Chef, den sie und Molly heimlich Trex nennen, zu seiner persönlichen Assistentin gemacht, er behandelt sie wie eine Sklavin, doch das lässt sich Charly nicht gefallen. An der kratzbürstigen Art findet ihr Chef gefallen und es beginnt heftig zu knistern.
  Weiter zur vollen Rezension >>





Dieses Buch habe ich mir wegen dem leiben David von @book_town gekauft und wegen des schönen Covers. Ich mein schau es dir doch an. Außerdem finde ich hat sich der Inhalt so unglaublich toll angehört.
Flora hat kein Gedächtnis. Nur eine einzige Erinnerung. Sie hat einen Jungen am Strand geküsst. Sie vergisst alle paar Stunden alles und nur das ist es, was sie jedes mal im Kopf behält, sie hat Drake geküsst. 
   Weiter zur vollen Rezension>>

Das nächste Buch (Das Leben zwischen jetzt und hier) habe ich per Zufall als eBook gedownloadet und war so gefashed von der Geschichte, dass ich Kontakt zu der Autorin aufgenommen habe und so einiges mit ihr in die Wege geleitet habe.
Emilia muss nach Berlin ziehen dabei mag sie diese Stadt nicht. Doch das eingewöhnen wird an der Seite des lustigen und unglaublich gut aussehenden Leo direkt viel angenehmer, zwischen ihrem Medizinstudium und ihren neuen Freunden und nicht Freunden beginnt Emilia die Stadt doch zu lieben oder doch etwas anderes? 

Dieses Buch habe ich bei einer Verlosung auf Instagram gewonnen, Ich wusste nicht worum es geht aber das Cover war so ansprechend, dass ich in den Lostopf hüpfen musste.
Alyssa hatte das perfekte Leben. Bis der Krebs kam und ihr ihrem geliebten Mann nahm. Mittlerweile sind drei Jahre vergangen und sie befolgt die Bitte ihres Mannes und will nicht mehr alleine sein. Sie will wieder einen Mann spüren, dazu wählt sie den neuen von Nebenan aus. Ob er zustimmt wenn er erfährt unter welchen Bedingungen sie zu ihm kommt?!






Auch dieses Buch habe ich in einem Video von David von ... gesehen und musste es mir auch unbedingt kaufen. Es ist eine Märchenadaption von Dornröschen und spielt nach dem Kuss der sie wieder aufwachen lässt.
Sie schlägt die Augen auf, wurde von einem Fremden wachgeküsst der sie strahlend ansieht, doch alles was daraufhin passiert ist nicht so strahlend. Ihr Königreich hat sich verändert, sie erkennt es nicht wieder, alle die sie kannte sind vor Jahrzehnten gestorben und nun wird die Königliche Familie von Rebellen angegriffen. 
   Noch keine Rezension vorhanden

Dies ist der zweite Teil der The last Ones to know Reihe, die nächsten zwei sind auch schon vorbestellbar und erscheinen beide in den nächsten drei Monaten.
Dee und Joel mögen sich, auf eine unkomplizierte Art und weise springen sie immer wieder miteinander ins Bett, bis daraus mehr zu werden scheint und einer von beiden Angst bekommt, nicht davor verletzt zu werden sondern davor den anderen zu verletzen. 
  Weiter zur vollen Rezension >>

Das letzt Buch diesem Monat habe ich erste heute beendet. Es ist das neue Buch von Jennifer L. Armentrout und ich liebe es abgöttisch. Es behandelt so viel mehr als nur die Liebe zwischen zwei Menschen. Es zeigt soo unglaublich viel mehr. 
Mallory und Rider sind zusammen aufgewachsen, bei einer schrecklichen Pflegefamilie. Rider tat alles um Mallory zu beschützen. Leider geht das nicht immer und eines abends eskaliert alles. Die beiden werden auseinander gerissen, sind vier Jahre getrennt werden älter und rechnen mit allem nur nicht sich plötzlich in der Schule wieder gegenüber zu stehen.
   Weiter zur vollen Rezension>>
 


Diesen Monat habe ich insgesamt 9 Bücher gelesen, zusammen ergeben sie 3835 Seiten, pro Tag wären das 128 Seiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen